Atellier, Handwerk und Tradition
Was bedeutet „Frescos Artesanos“?

"Die beste Übersetzung ist: ein dekoratives Wandgemälde, geschaffen durch die Hände eines Meisters, Erbe eines traditionsreichen Handwerks. Es ist kein Zufall, dass sich unsere Firma in der alten Hauptstadt des Königreichs von Spanien befindet. Valladolid ist eine Stadt mit einer langen Kulturtradition, die die besten Kunstatelliers beherbergt, sowie mittelalterliche Polychromie. Wir fühlen uns dadurch privilegtiert und möchten einen Beitrag zu diesem Weltruf leisten, stets auf der Suche nach dem Schönen und der Harmonie in der Kunst.


Ich und mein Künstlerteam bieten küntlerisches Wissen, das auf vielen Jahren Erfahrung beruht, auf harter Arbeit und Innovation. Wir glauben, dass der kreative Prozess, fantasievolle Lösungen zu finden, nicht das Ergebnis der Umstände ist, sondern das Ergebnis der stetigen Anwendung von Talent und Spezialisierung.
"

Daniel Yordanov – Gründer und Geschäftsleiter

Langjährige Erfahrung und das Vertrauen seiner Kunden haben aus Frescos Artesanos einen über die Grenzen Spaniens hinaus bekannten Kunstgewebebetrieb gemacht.

Seit 1998 ist Daniel Yordanov Mitglied des Gremiums der Kuntsgewerbler von Castilla y Leon, in der Abteilung I, mit der Kunstgewerberegister-Nr. 47-I-398. Dieses Gremium, das seine Wurzeln im Mittelalter hat, nimmt Kunstgewerbler mit besonderem Können und Spezialisierungen auf.

Die Mitgliedschaft im Gremium erfolgt ausschließlich nach einer Prüfung und mit Billigung einer Jury, die sich aus Meistern des Handwerks zusammensetzt. Seit 2001 verfügt Frescos Artesanos über die Ernennungsurkunde zum Kunstgewebeatellier und ist im Kunstgewerberegister unter der Nr. 47-II-067, Sektion II eingetragen. Unser kulturelles Erbe und unsere künstlerische Ausbildung macht unsere Arbeiten zu einzigartigen, bisher unveröffentlichten und schwer wiederholbaren Kunstswerken.

Zeichen der Anerkennung unserer Arbeit ist die Einladung, Unterricht zur Ausbildung neuer Fachleute zu geben und an Ausstellungen im Rahmen von Kulturveranstaltungen teilzunehmen.

 

Projekt „Das Murmeln der Steine“

Frescos Artesanos setzt auf seine eigenen Kulturprojekte. Es handelt sich hier um eine Reihe von Gemälden und Zeichnungen, die einen ganz spezifischen Aspekt des historischen kulturellen Erbes Spaniens aufzeigt. Skulptur- und architektonische Ensembles von großem künsterlischen Interesse. Der Kern der Kollektion besteht aus großformatigen Bildern, die mit handwerklichen Techniken gefertigt werden, wie dem Gebrauch von Naturfarben gemischt mit organischen Bindemitteln.